Mobility

Effiziente und integrierte Beförderung von Personen und Gütern auf Schiene und Straße – alle Produkte, Lösungen und Services rund um das Thema Mobilität sind in der Division Mobility gebündelt.

          


Unsere Aufgabenbereiche

Weltweit steigt der Bedarf an Mobilität. Der Transport von Menschen und Gütern in aller Welt stellt die Infrastruktur der Volkswirtschaften vor Herausforderungen. Das gilt in besonderem Maße für das Transport- und Logistikwesen von Städten: Wie werden Städte die Probleme des zunehmenden Straßenverkehrs lösen? Können öffentliche Verkehrsmittel sie vor dem Verkehrskollaps bewahren? Wie können Bahnbetreiber die Effizienz und Sicherheit ihrer Systeme steigern? Wie kann man Schienen- und Straßenverkehr vernetzen? Wie können bei stetig steigendem Frachtaufkommen Logistikketten weiter optimiert werden?

Die Division Mobility gibt mit ihrem umfassenden Portfolio Antworten auf all diese Fragen. Die fünf Geschäftseinheiten Mobility Management, Turnkey Projects & Electrification, Mainline Transport, Urban Transport sowie Customer Services stehen für moderne, vernetzte und IT-basierte Mobilität. Sie verfügen über das Know-how, um den Straßenverkehr flüssiger und schneller, Schienenfahrzeuge umweltfreundlicher und effizienter, Zugfahrpläne verlässlicher und Warenlieferungen zuverlässiger zu machen. Zusammen mit unseren Kunden erarbeiten wir optimale Lösungen für ihre Herausforderungen.

Das Leistungsspektrum der Division Mobility umfasst

  • das gesamte Spektrum an Fahrzeugen für den Schienenverkehr: Regional- sowie Intercity- und Hochgeschwindigkeitstriebzüge, U-Bahnen, Straßen- und Stadtbahnen, Reisezugwagen, Fahrzeuge für den fahrerlosen Betrieb und Lokomotiven

  • Signal- und Leittechnik im schienengebundenen Personen- und Güterverkehr

  • Elektrifizierungslösungen für den Bahn- und Straßenverkehr

  • Instandhaltungs- und Serviceleistungen für Fahrzeuge und Infrastruktur

  • Straßenverkehrssteuerungs- und informationssysteme, Parkraum-Management sowie elektronische Bezahl- und Mautsysteme für den Stadtverkehr und Fernverkehr

  • Beratung, Planung, Finanzierung, Errichtung und Betrieb schlüsselfertiger Mobilitätssysteme

  • Integrierte Mobilitätslösungen zur intermodalen Vernetzung unterschiedlicher Verkehrssysteme

CEO von Mobility ist ab dem 1. Oktober 2014 Dr. Jochen Eickholt. Der promovierte Elektrotechniker ist seit 1999 für die Siemens AG tätig.