Dr.med.vet. Helmut Pechlaner

ehemaliger Tiergartendirektor





1946
Geboren am 17. August in Innsbruck als jüngster von drei Brüdern. Sein Vater war Jurist.

1966
Studium der Veterinärmedizin in Wien. Promotion 1972.

1979
Direktor des Innsbrucker Alpenzoos.

1992
Direktor des Tiergarten Schönbrunn, bis 2006.

1996
Eröffnung des modernen Elefantenparks und des Freiluftgeheges für Orang Utans.

1997
Schönbrunn wird von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

1998
Innenrenovierung des Kaiserpavillons. Das Kleinvogelhaus wird zu einer begehbaren Freiflughalle umgebaut.

1999
Eröffnung der "WildRepublic" Souvenier-Shops und des adaptierten Krokodilpavillons.

2000
Das generalsanierte Aquarien-und Terrarienhaus wird in Betrieb genommen.

2001
Umbau der Flusspferdeanlage. Eröffnung des neuen Geheges für Humboldt-und Felsenpinguine.

2002
Erstmals sind in Wien Koalas zu sehen. Im Juli wird das Jubiläumsprojekt Regenwaldhaus eröffnet. Auch die neuen Gehege für Brillen-und Nasenbären und Löwen werden in Betrieb genommen.

2002
Der Tiergarten Schönbrunn erhält von der Volksrepublik China als zweiter europäischer Zoo neben Berlin und nur einer von sieben Zoos weltweit ein Paar Große Pandas leihweise zur Verfügung gestellt.

2002
Pechlaner ist Präsident des WWF Österreic, bis 2010.

2003
Die Veterinärmedizinische Universität Wien verleiht ihm die Honorarprofessur für das Fach Zootierhaltung.

2008
Ende der Sendereihe „Miniversum“ des ORF, die er moderiert.

2010
Pechlaner wird Ehrenpräsident des WWF.




  • Das Wunderwerk Zoo - 24 Stunden im Tiergarten Schönbrunn ( Verlag Holzhausen )

  • Meine Schönbrunner Tiergeschichten ( Verlag Holzhausen; 1996 )

  • Tiergarten Schönbrunn: Von der Menagerie des Kaisers zu Helmut Pechlaners Zoo der glücklichen Tiere ( Edition LW; 2000 )

  • Richtlinien für die Haltung von Wildtieren in Zirkusunternehmen ( Wiener Umweltanwaltschaft; 1996 )

  • Alpentiere im Alpenzoo Innsbruck: Ein Wegweiser durch den Tiergarten bei der Weiherburg ( Verein Alpenzoo Innsbruck; 1981 )

  • Der Koala / Ko-Autorin Regina Pfister ( Verlag Schönbrunner Tiergarten Gm.b.H.; 2002 )

  • Video: Zum Greifen nah: das Zooerlebnis in 3-D Präsentiert von Helmut Pechlaner




  • Österreichische Zoo Organisation (OZO)

  • Verband Deutscher Zoodirektoren (VDZ)

  • World Association of Zoos and Aquariums (WAZA)

  • Rat der Sachverständigen für Umweltfragen (MA 22 der Gemeinde Wien)

  • Vorstandsmitglied der Nationalparkgesellschaft Neusiedler See-Seewinkel

  • Stiftung Natur- und Tierpark Goldau (Schweiz)

  • SAVE Board of Trustees (Safeguard for Agricultural Varietes in Europe)

  • WWF Österreich (seit April 2000 Präsident)

  • Mitglied und Ehrenmitglied der Tierschutzaktion BLAUER KREIS

  • Mitglied und Ehrenmitglied des Tierschutzvereins für Tirol

  • Vorstandsmitglied der Privatstiftung Gustaf Adolf Neumann "Tierrechte"




1972 
Verleihung des Karl-Keller-Preises von der Österreichischen Gesellschaft der Tierärzte 
1990 
Verleihung der Josef-Bayer-Medaille "für besondere wissenschaftliche Leistungen" an der Tierärztlichen Universität
1992
 
Konrad Lorenz-Medaille des Wiener Volksbildungswerkes
1994 
Der Schönbrunner Tiergarten wird für den Staatspreis für Public Relations nominiert.
Verdienstkreuz des Landes Tirol
1995 
Kommunikationskristall der Wirtschaftskammer Tirol
1996 
Verleihung des Titels "Veterinärrat"
1997 
Österr. Bundeswirtschaftskammer - "Kommunikator des Jahres"
1998 
Verleihung des Ordens "Living Planet" durch den WWF
1999 
Tourismuspreis der Wiener Wirtschaftskammer
2002
Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich 
Verleihung der ROMY 2002 für den beliebtesten Magazin-Moderator
2003 
"Honorarprofessor" für das Fach "Zootierhaltung" an der Universität für Veterinärmedizin
Verleihung der Würdigungsmedaille in Gold der Universität für Musik und darstellende Kunst für besondere Verdienste
Verleihung des Ehrenzeichens d. Veterinärmedizinischen Universität Wien für Verdienste um die Universität
2006
Großes Ehrenzeichen der Republik Österreich