Tools

Kultur- und SportvereinKultur- und Sportverein

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

 ***** keine Karten mehr *****
Der eingebildete Kranke -  Molière + Führung durch die Maskenabteilung

Dienstag, 14. August 2018

  • Burgtheater, Universitätsring 1, 1010 Wien

  •  ***** keine Karten mehr *****
    19:00 Uhr Führung durch die Maskenabteilung,
    20:00 Uhr Vorstellungsbeginn (Ende: 22:45 Uhr)

  • zum ermäßigten Kartenpreis von € 40,80  (reguläre Kartenpreise bis € 51,-)

  • Verbindliche Kartenwünsche senden Sie bitte mit dem von Ihnen gewünschten STANDORT ( LEB oder SIE für die Abholung) und Anzahl der KARTEN ausschließlich an ilse.fuchsbichler@siemens.com

Molières „eingebildeter Kranker“ Argan ist ein Hypochonder: er zieht Ärzte zu Rate, die ihm wiederum geduldig und gerne überflüssige Behandlungen gegen überteuerte Rechnungen verschreiben.
Ein Arzt im Hause wäre fein, denkt Argan und möchte deshalb seine Tochter mit einem solchen verheiraten. Die ist jedoch in Cléante verliebt – und die Komödie nimmt ihren Lauf: Die Familie versucht Argan vom Wahn der Hypochondrie zu befreien, Argan wiederum erkennt trotz Wahn die Liebe seiner Tochter und Geldgier seiner Frau. Am Ende beschließt Argan, selbst Arzt zu werden, und die Tochter darf heiraten, wen sie will, Hauptsache er wird Arzt.
Lachen heilt, was auch immer.
Regie und Bühne: Herbert Fritsch
Mit: Joachim Meyerhoff, Markus Meyer, Marie-Luise Stockinger, Marta Kizyma, Laurence Rupp, Ignaz Kirchner, Simon Jensen, Johann Adam Oest, Hermann Scheidleder


Ilse Fuchsbichler 

 ilse.fuchsbichler@siemens.com