Tools

Kultur- und SportvereinKultur- und Sportverein

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

Akademietheater - Ein europäisches Abendmahl
exklusiven Preisvorteil von 30% gegenüber den Originalpreisen

Donnerstag, 1. Juni 2017

  • Akademietheater Litzstr. 1 1030 Wien

  • Vorstellungstermine
    Samstag, 03.06.2017 | 19.30-21.00 Uhr
    Sonntag, 11.06.2017 | 19.00-20.30 Uhr

  • Ihre Karten sind online auf www.burgtheater.at mit dem Kennwort AKTION buchbar: Zunächst einloggen
    oder registrieren, dann einfach nach der Wahl Ihrer Sitzplätze im Warenkorb unter dem Punkt „Aktionscode
    einlösen“ das Kennwort AKTION eingeben. Der Betrag verringert sich automatisch.
    Das Angebot ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar, und gilt für maximal 2 Karten pro Person - solange
    der Vorrat reicht. Diese Aktion kann nicht an den Abendkassen eingelöst werden.

Ein europäisches Abendmahl
von Jenny Erpenbeck, Nino Haratischwili, Elfriede Jelinek, Terézia Mora, Sofi Oksanen

Fünf Autorinnen aus fünf Ländern haben Frauenfiguren für diesen Abend geschrieben, die sich mit unserer Lage in Europa heute auseinandersetzen. Kein mageres pseudofeministisches Manifest, sondern ein subjektiver, manchmal schwarzhumoriger Gang durch den Herrschaftsdiskurs und eine Bestandsaufnahme zu der sich rasant verändernden Situation in Europa heute.

Die Uraufführung des Auftragswerks »Ein europäisches Abendmahl« im Akademietheater überzeugt durch Konzentration wie auch Vielfalt. [...] Ein toller Theaterabend, der wirklich zu Herzen geht. (Die Presse)

Regie: Barbara Frey
Mit: Frida-Lovisa Hamann, Maria Happel, Katharina Lorenz, Dörte Lyssewski, Sylvie Rohrer, Catrin Striebeck


Burgtheater  

 info@burgtheater.at