Tools

Kultur- und SportvereinKultur- und Sportverein

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

Hermann und Dorothea -
Ein Epos in neun Gesängen von Johann Wolfgang Goethe
Vergünstigung - 30%

Donnerstag, 30. März 2017

Ein Kleinstadtidyll, plötzlich konfrontiert mit einem Weltereignis: ein unübersehbarer Zug von Vertriebenen,
flüchtend vor den Revolutionskriegen, Hilfe und Unterkunft suchend. Die Bewohner der Kleinstadt helfen
– doch meist mit Verzichtbarem und Entbehrlichem.
Furcht und Sorge fressen sich in die christlichen Seelen.
Ein treffl iches Gottesgeschenk. Maria Happel und Martin Schwab sorgten in der Einrichtung von Alfred Kirchner für zwei Sternstunden. (Kurier)
Maria Happel und Martin Schwab malten mit Worten Goethes Epos von „Hermann und Dorothea“: Eine Geschichte
von Krieg, Flucht - und ein rares Erlebnis.
(Die Presse)

  • Burgtheater - Universitätsring 2, 1010 Wien

  • Mittwoch, 12.04.2017 | 20.00 Uhr - Aufführungsdauer: 1 ¾ Stunden. Keine Pause
    Donnerstag, 04.05.2017 | 20.00 Uhr - Aufführungsdauer: 1 ¾ Stunden. Keine Pause

  • So kommen Sie zu den ermäßigten Karten:
    Ihre Karten sind online auf www.burgtheater.at mit dem Kennwort AKTION buchbar: Zunächst einloggen oder
    registrieren, dann einfach nach der Wahl Ihrer Sitzplätze im Warenkorb unter dem Punkt „Aktionscode einlösen“
    das Kennwort AKTION eingeben. Der Betrag verringert sich automatisch.
    Das Angebot ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar, und gilt für maximal 2 Karten pro Person - solange
    der Vorrat reicht. Diese Aktion kann nicht an den Abendkassen eingelöst werden.

  • Konzeption und Leitung: Alfred Kirchner
    Mit: Maria Happel, Martin Schwab