Beschneiungsanlagen

Globale klimatische Veränderungen bewirken, dass es in alpinen Gebieten immer weniger schneit. Besonders in niederen Lagen kann dies zu Problemen führen. Die geringeren Schneemengen reichen oft nicht mehr aus, um die ausgezeichneten Pistenverhältnisse, die den gehobenen Ansprüchen unserer Zeit genügen, auf natürliche Weise erzeugen zu können. Um die Kapazitäten der Skigebiete trotzdem optimal zu nutzen, bieten wir langjähriges Branchen-Know-how für die Automatisierung von Beschneiungsanlagen. Als führender Anbieter kann Siemens mit einem umfassenden elektrotechnischen Produkt- und Lösungsspektrum aufwarten. Unsere Schwerpunkte liegen auch hier bei Lösungen für die Energieversorgung und -verteilung, der Antriebs- und Automatisierungstechnik sowie in der Realisierung von übergeordneten Leitsystemen.

Energieversorgung und -verteilung bei Beschneiungsanlagen:
"State of the art" Elektrotechnik
Zuverlässige Lösungen für die Energieversorgung und -verteilung in den Pumpstationen bilden das Rückgrat effizienter Beschneiungsanlagen. Als Systemanbieter und Hersteller sämtlicher dafür erforderlicher Komponenten besitzt Siemens in diesem Bereich entscheidende Vorteile. Der Einsatz speicherprogrammierbarer Steuerungen sichert darüber hinaus die Sicherheit und Effizienz, die auch hier unerlässlich sind. Bedienerfreundliche Touchscreen-Systeme für das Monitoring und die Steuerung runden das Angebot von Siemens Beschneiungsanlagen ab.


Automatisierungstechnik bei Beschneiungsanlagen:
Reichlich Schnee zum richtigen Zeitpunkt
Schnee fällt dann, wenn das dafür nötige Wetter herrscht. Aber das lässt sich nicht steuern. Die von Siemens ausgerüsteten Beschneiungsanlagen treten dann in Aktion, wenn optimale Bedingungen für den Einsatz der Schneeerzeuger gegeben sind. Die Produktion des magischen Weiß beginnt also vollautomatisch. Dem Bedienpersonal bleibt nur mehr die Aufgabe, den Prozess zu überwachen. Selbst das ressourcenschonende Management von Energie und Wasser übernimmt die Automatisierungstechnik.

Mit dem übergeordneten Siemens Leitsystem SIMATIC WinCC bieten wir nicht nur die Visualisierung der Pumpstationen und Schneeerzeuger an, sondern bewährte Features wie Lastmanagement, Gebäudemanagement, Einbindung von Schneehöhenmessungen für die Überwachung des gesamten Skigebietes.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Langjährige Erfahrung in der Energietechnik

  • Umfassendes elektrotechnisches Know-how

  • Synergieeffekte durch den Siemens-Konzern

  • Ganzheitliche Sichtweise und Behandlung von Projekten

  • Transparente Kosten und optimale Kosten-Nutzen-Relation

  • Kurze Inbetriebnahmezeiten

  • Benutzerfreundliche Visualisierung aller Betriebs- und Abschaltdaten

  • Zeitersparnis durch integrierte Fehlererkennung im Servicefall

  • Optimierung des gesamten Prozesses durch intelligente Software


Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!